Wie sicher sind seriöse Gewinnspiele?

Sind seriöse Gewinnspiele sicher?

Natürlich gibt es auch hier schwarze Schafe!

Deswegen, sollte man sich ganz genau die Datenschutzerklärung, die Teilnahmebedingungen, und das Impressum ansehen! Siehe auch hier.

Auch, wenn man mitmacht, sollte es die Möglichkeit geben, sich die Sponsoren anzuschauen, von welchem man später hilfreiche Produkte und Informationen darüber enthalten möchte.

Sobald man skeptisch ist, sollte man vielleicht auf ein anderes ausweichen.

Doch wie, kann ich die Gewinnschance erhöhen?

Man darf nicht vergessen, dass sehr viele Menschen dabei mitmachen!

Und nochmals, wird hier oft versucht, hierbei zu manipulieren, oder zu schummeln!

  • Ganz einfach wird dabei versucht, eine falsche E-Mail-Adresse anzugeben, und somit zu lügen, und zu betrügen.

Ich rate davon eindringlich ab, da bei falscher Eingabe, die Teilnahme absolut ungültig ist!

Und als weiterer Schritt, kann der Betreiber auch niemand erreichen.

Du möchtest, deine Gewinnchancen erhöhen, dann frage mal dass das deine Bekannten und Freunde mitmachen, und ihr könnt später den Gewinn aufteilen.

  • Gerade bei großen Verlosung, wie Autos im Bereich von mehreren 10.000 €, ist auf die Ziehung Zeit ziemlich lange!
  • Das siehst du auch in den Bedingungen, da steht ein Termin drin, bis wann das Spiel läuft.

Denn, dass alles so finanziert werden, wenn auf einmal ein neuer BMW, Mercedes, oder Audi vor der Haustür stehen soll.

Man darf einfach nie aufgeben, das ist genauso wie Lotto spielen!

Ja das man mitmacht, desto eher die Chance, etwas zu gewinnen.

Für kostenlose Gewinnspiele gilt:

  • Natürlich kosten diese nichts.

Denn, aus der Kombination, von Teilnehmer, Anbieter, und Sponsor, wieder möglich, dass die Preise später bei der Verlosung kostenlos sind, genauso wie Teilnahme auch kostenlos ist.

Denn irgendwie, muss das ganze finanziert werden, doch funktionieren?!

Muss man dafür etwas bezahlen!

Ich finde, es ist kein Glücksspiel, wie Lotto.

Auch wenn die Gewinne kleiner sind, lohnt es sich nicht wirklich dafür Geld auszugeben.

Denn man darf auch nicht vergessen, der Hintergrund, es ist ein Marketinginstrument, um neue Kunden zu generieren, um zu gewinnen, indem dabei zielgerichtet geschaut wird, was vielleicht infrage kommen könnte.

  • Mache doch einmal eines dieser Preisausschreiben mit, und du wirst oftmals am Ende, noch einen Fragebogen bekommen, dieser dient dazu, dass dir wirklich hilfreiche Informationen und Produkte angeboten werden, die dein Leben erleichtern.

Bei einem richtigen Lotto spielen, ist das ganze anders.

Wird kein Preisgeld ausgeschüttet, wird das ganze wieder in ein Jackpot hinein.

Und, vielleicht der nächste, hat immer die Chance auf mehrere Million zu gewinnen.

Für kostenlose Gewinnspiele ist das anders.

Ist erst mal das Auto verlost, und ausgelost, dann ist es auch weg, und muss wieder neu finanziert werden.

Alles etwas komplizierter.

Die größte Sorge: Bombardierungen mit Werbung

Wirklich ehrliche Anbieter, senden erst mal nur das zu, worauf man eingewilligt hat.

Man kann ganz am Anfang, wählen, von welchem Sponsor, man Information erhalten möchte.

Auch am Ende, dem Fragebogen, kann man auch entscheiden, ob es irgendwelche interessante Themen für einen gibt.

  • Man muss also nicht mit 50 E-Mails am Tag rechnen.

Das ist der einfache Tipp.

Und wenn man sich sorgt, dann kann man auch extra eine E-Mail-Adresse einrichten,.

Einfach, wie gesagt eine neue Adresse einrichten, die wirklich nur für Gewinnspiele genutzt wird.

Ich empfehle dich, den Spam Ordner zu benutzen, denn, sollte man darüber benachrichtigt werden, dass man etwas gewonnen hat, die vielleicht auch fälschlicherweise die E-Mail diesen Ordner, um an sie die ganze auch nicht mehr.